Diese Website nutzt Cookies. Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um Funktionen der Website zu gewährleisten. Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie auf „Ich bin damit einverstanden“ klicken, dann werden sowohl die technisch notwendigen Cookies gespeichert, als auch die Cookies zu Informationen über das Benutzerverhalten. Wenn Sie jedoch auf „Ablehnen“ klicken, dann speichern wir nur die technisch notwendigen Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.

 

 

CORE Neue Zeitstruktur

Themenzentriertes Lernen und Lehren

Start in eine neue Zeitrechnung

Mit CORE beginnt an den SRH Hochschulen eine neue Zeitrechnung: Das Studium ist nicht in Semester, sondern in themenzentrierten 5-Wochen-Blöcken strukturiert. Denn kompetenzorientiertes Lernen und Lehren ist nur möglich, wenn dafür genügend Freiraum besteht.

Lernen in Blöcken

In kleinen Lerngruppen befassen Sie sich intensiv fünf Wochen lang mit jeweils einem praxisnahen Thema. Am Ende des Blocks steht eine Prüfung, in der jene Kompetenzen abgefragt werden, die für den 5-Wochen-Block essenziell waren und die Sie in Ihrem künftigen Beruf oder für Ihre wissenschaftliche Karriere benötigen.

Diese Zeitstruktur ermöglicht projektorientiertes Arbeiten und Lernen. So stehen Sie nicht am Ende eines Semesters vor einem riesigen Klausurenstau und müssen sich das Wissen nicht geballt aneignen, sondern Sie teilen es auf in kleine, sinnvoll strukturierte Inhalte und bleiben fortwährend am Ball.