Diese Website nutzt Cookies. Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um Funktionen der Website zu gewährleisten. Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie auf „Ich bin damit einverstanden“ klicken, dann werden sowohl die technisch notwendigen Cookies gespeichert, als auch die Cookies zu Informationen über das Benutzerverhalten. Wenn Sie jedoch auf „Ablehnen“ klicken, dann speichern wir nur die technisch notwendigen Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.

 

 

CORE Neue Lehrrollen

Lehrer als Mentoren und Coaches

Im neuen Rollenverständnis lehren und lernen

Dozenten sind Vorbilder – als Mentoren und Coaches betreuen sie die Studierenden intensiv: fachlich, organisatorisch, persönlich. Dank des regelmäßigen Feedbacks wissen Sie immer, wo Sie stehen. Die Rolle der Lehrenden verschiebt sich damit vom frontal dozierenden Professor hin zum Lernbegleiter und Organisator des Lernprozesses.

Umfassendes Trainingsprogramm

Um diesen Switch vom Dozenten zum Lerncoach zu gestalten, werden die Lehrenden von Experten des CORE-Prinzips unterstützt: Die SRH Akademie für Hochschullehre bietet ein umfassendes Trainingsprogramm für die Lehrenden an, das weit über die Didaktik hinausgeht: Sie schult sie regelmäßig und intensiv in ihrer didaktischen Gestaltung der Lehrveranstaltungen, unterstützt bei der Organisation der Curricula, gestaltet gemeinsam mit ihnen Prüfungsformen gemäß der Kompetenzprofile und sorgt nicht zuletzt für die Vernetzung und den Austausch zwischen den Dozenten. Durch Videofeedback oder beispielsweise kollegiale Fallberatung entwickeln sich die Lehrenden kontinuierlich persönlich weiter. Diese Weiterbildungen, Beratungen und die Evaluation stellen die für das CORE-Prinzip nötige hohe Qualität der Lehre an den SRH Hochschulen sicher.